Wien Modern

WIEN MODERN 2012

Klangforum Wien: Olga Neuwirth "Construction in space"

 

 

Seit seiner Gründung 1988 bewegt sich WIEN MODERN im Spannungsfeld zwischen musikalischer Innovation und Tradition, bietet dem Pluralismus zeitgenössischer Entwicklungen ein Podium und trägt der Vernetzung mit anderen Medien Rechnung. In diesem Sinne ist es nur allzu verständlich, dass WIEN MODERN 2012 einen seiner Schwerpunkte Olga Neuwirth widmet, die nicht nur eine der international gefragtesten Komponistinnen ist, sondern gleichzeitig wie

kaum eine andere an den Schnittpunkten mit anderen Formaten und Themenkreisen anzutreffen ist.

Der Olga Neuwirth-Schwerpunkt wird unterstützt durch die Ernst von Siemens Musikstiftung.

 

INTERPRETEN

Klangforum Wien - Kammerensemble

Peter Böhm - Klangregie

Florian Bogner - Klangregie

Sian Edwards - Dirigentin

 

PROGRAMM

Olga Neuwirth

Construction in space (2000)

 

Endloser Regen: "Construction in space", die Pierre Boulez zum 75. Geburtstag gewidmete Konzertfassung des

Film/Musik-Projekts "The Long Rain" führt das Publikum in beeindruckende musikalische Welten stupender Virtuosität.

Der stetige Wechsel der Perspektive wird forciert durch die scharfe Kontrastierung von Stillstand und drängender Pulsation.

 

Olga Neuwirth ©Marion Kalter