A Cross Line

A Cross Line
Eine Produktion der I Dance Company

 

 


Zu Gast im Odeon

 

 

Wie übersteht man ein Vortanzen? Wie kommt man auf die Bühne? "A Cross Line" erzählt von 12 Wegen
auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Inspiriert von den Biographien ihrer Künstler und Künstlerinnen,
erschafft Beata Vavken eine Utopie: Ein Vortanzen für Menschen mit Handicap.


Regie & Choreografie: Beata Vavken
Gesang & Choreographie: Carol Alston
Pädagogische Leitung: Claudia Tenta
Produktionsleitung: Volker Tenta


Weitere Informationen unter www.idancecompany.at