Berührungen. Tanz vor 1938 - Tanz von heute

Tanz vor 1938 – Tanz von heute
5. bis 31. Oktober ODEON, Wien

 

Auf Initiative des ODEON mit Unterstützung der Stadt Wien kuratiert die Tanzkritikerin und Tanzhistorikerin Andrea Amort anlässlich des österreichischen Gedenkjahres das Festival „Berührungen Tanz vor 1938 – Tanz von heute“ unter dem Ehrenschutz von Dr. Helmut Zilk.

 

Von 5. bis 31.Oktober 2008 werden im ODEON in Wien sechs Programme mit jeweils drei Aufführungen getanzt, die historischen Persönlichkeiten zugeeignet sind. In vorwiegend neuen Produktionen wird darin die Fülle des künstlerischen Tanzes vor dem Zweiten Weltkrieg aus heutiger Sicht reflektiert.

 

Zu sehen sind neue Arbeiten und Beiträge u.a. von Nikolaus Adler, Georg Blaschke, Christoph Bochdansky, Rose Breuss, Fanny Brunner, Bert Gstettner, Liz King, Sebastian Prantl und Renato Zanella. Außerdem wird die Produktion "Hanna Berger: Retouchings" mit Werken u. a. von Manfred Aichinger, Bernd R. Bienert und Willi Dorner erstmals in Wien gezeigt. Auf dem Programm stehen aber auch ausgewählte historische Choreografien von Grete Wiesenthal, Gertrud Bodenwieser, Andrei Jerschik und  Rosalia Chladek. Ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und Filmen wird vorbereitet.

 

Ein besonderer Abend im Rahmen des Festivals ist der 22.Oktober: Benefiz-Abend für die 86jährige, nach Tel Aviv geflüchtete Wienerin Wera Goldman, die selbst auftreten und von der Stadt Wien ein Ehrenzeichen bekommen wird, davor aber von der österreichischen Tanzszene mit Werken und Reden geehrt wird. Unter anderem von den Nachwuchs-Choreografinnen Martina Rösler, Dorothea Zeyringer & Mira Kapfinger und Lina Maria Venegas. 

 

Das ODEON freut sich, den in Wien und Österreich lebenden Tänzerinnen und Choreografinnen wieder die Möglichkeit zu geben im ODEON zu arbeiten und sich ebenda zu präsentieren.

 

Aktueller Programmfolder im PDF Format

Flyer im PDF Format 

Presse Foto © Andrea Amort

 

Informationen und Kartenbestellungen

Tel: +43 1 2165127  oder odeon(at)odeon-theater.at

Karten: € 25.-- bzw. € 11.-- (ermäßigt) 
ODEON: Taborstraße 10, 1020 Wien