Fiesta Flamenca

Bodas de Sangre
Fiesta Flamenca 2017 der Flamencoschule La Guita

 


Inspiriert von der lyrischen Tragödie “Bodas de Sangre - die Bluthochzeit“, von Federico García Lorca erzählen die FlamencotänzerInnen und MusikerInnen der Flamencoschule La Guita die dramatische Geschichte einer verhängnisvollen Hochzeit und übertragen die symbolhafte Sprache Lorcas in den Flamencotanz: In einem andalusischen Dorf ist die Hochzeitsfeier im vollen Gange, da verschwindet die Braut mit ihrem ehemaligen Verlobten. Der Bräutigam und sein Gefolge entdecken die beiden in ihrem Versteck. Alte, von der Blutrache geschürte Familienfehden brechen erneut auf ...

 

Genießen Sie ein Tanztheaterstück voller Leidenschaft, Spannung und Poesie, das auf einer wahren Begebenheit beruht.

 

Tanz: La Guita, Helena Guggenbichler, Yulia Kuleshova, Dmitri MIlitinsky, Maria Mateos, Azucena Bajo, 

Ulli Schnetz und Schülerinnen  und Schüler der Flamencoschule  

Musik: Jelena Reiter, Florence Le Clecio, Rubio de Linares, Franklin Henao-Valle