Konzert
16. Oktober 2021
19:30 Uhr

Ort: Im Spitzer, Taborstraße 10
1020 Wien (Im Innenhof)

Fiaker Fiasko

„Ihre Inspiration holen sich Alex Lingl (Gitarre), Ernst Pohn (Quetschn) und Manuel Zauner (Kontrabass) von Punk, Jazz und aus Uromas Liederfundus. So entsteht ein eigenwilliger Mix, der sich musikalisch vom Balkan bis nach Paris bewegt. Und in der Mitte, da liegt Wien.“

“Musikalisch hat das Trio trotz der Vielfalt in der Wienerlied-Szene eine Nische entdeckt. (…) Es soll dreckiger und räudiger klingen, als man es vom Wienerlied bis jetzt gewohnt war.“ (Falter, Stefanie Panzenböck)

„Das größte gemeinsame Vielfache von Paris, Punk, Jazz und dem Balkan ist wohl das Wienerlied. Zumindest behaupten das diese drei Herren.“ Katrin-Karall-Semler

www.fiakerfiasko.at